Nächster Hähnchentermin
am 22. und 23. Oktober

Der Hofladen in Zeiten von Corona...

Liebe Freunde und Freundinnen des Jennerhofes,

manche haben es schon gesehen oder wissen es aus unserem Newsletter:
Wir bauen einen neuen Hofladen.
Als wir im Jahr 2009 mit der Direktvermarktung angefangen haben, war ein kleiner Raum im Keller unseres Wohnhauses ausreichend. Wir konnten damals nicht einschätzen, ob jemand an unseren Produkten Interesse zeigt und den Weg zu uns in offene Feld auf den Aussiedlerhof findet.

Aber spätestens seit unseren Terminen zum Verkauf der Hähnchen im Jahr 2016 wurde uns klar, dass der Platz in Zukunft so nicht ausreichen würde.
Auch für uns ist das Arbeiten im Keller immer sehr beschwerlich.
Nach einem Fehlgriff in der Planung und einer längeren Zeit der Neuorientierung konnten wir nun im Januar 2021 starten.

Im Moment können wir noch nicht sagen, wann das Ganze zeitlich fertigstellt ist (wir hoffen, dass wir im Winter 20/21 einziehen können), aber wir sind  nun immerwährend daran und können heute schon sagen: Es wird wirklich schön und wird eine deutliche Verbesserung des Einkaufkomforts für Sie als Kunde darstellen.

Es wird u. A. eine große Bedientheke geben, wo Sie dann auch die Waren offen verkauft bekommen. Lassen Sie sich überraschen!
Bis der Laden öffnen kann, werden wir weiterhin coronabedingt freitags unseren Verkauf im Hof am Marktwagen unter freiem Himmel an der frischen Luft anbieten.
Samstags ist unser Marktwagen in Ludwigsburg auf dem Wochenmarkt, deshalb verkaufen wir hier immer im Hofladen mit entsprechendem Hygienekonzept.


Unser neues Projekt wird vom Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums gefördert (ELER)

nachfolgend finden Sie weitere Informationen unter folgenden Seiten:
Entwicklung des ländlichen Raums | EU-Kommission (europa.eu)
Infodienst - Förderung - Startseite (landwirtschaft-bw.de)


Ihre Familie Jenner-Wollensack

AUF DEM JENNERHOF

Der Familienbetrieb Jenner wird bereits in der 13. Generation geführt. Mit uns lebt und arbeitet das Seniorenehepaar auf dem Hof. Alles dreht sich um ca. 80 Mutterschweine, zwei Eber und deren Nachwuchs. Außerdem runden vier Pferde sowie die Katzen Hans und Anton das Tiergeschehen ab. Auf unseren Feldern bauen wir Gerste und Weizen an. Das angebaute Getreide dient der Futtergewinnung für unsere Tiere. Darüberhinaus finden sich auch Zuckerrüben auf unserer Flur, welche zur Zuckergewinnung angebaut werden. Die Äpfel unserer Obstanlage werden bei einem regionalen Fruchtsafthersteller zu Apfelsaft verarbeitet.

HOFFÜHRUNGEN

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen unseren Hof und unsere Arbeitsweise zeigen dürfen. Gerne führen wir Gruppenbesichtigungen auf unserem Hof durch. Auch erklären wir gerne Schulklassen, wie unser Betrieb bewirtschaftet wird. Bei Schulklassenbesuchen unterstützt uns das Landratsamt Ludwigsburg mit dem „Lernort Bauernhof“. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Details.

ERDMANNHÄUSER SATTELSCHWEIN

Das Sattelschwein ist eine alte Rasse, die vom Aussterben bedroht ist. Ihr fein marmoriertes Fleisch verspricht höchsten Genuss und eine tolle Qualität

ERDMANNHÄUSER WEIDEHÄHNCHEN "JENNER-RENNER"

Ab sofort können Sie unsere Hähnchen, die ein Weideleben genießen dürfen, vorbestellen. Sie finden unsere Schlachtermine unter Aktuelles

Zur Hähnchen-Bestellung

impressum & datenschutz